SV Eilendorf – HSG Merkstein 15:25 (10:14)

Am vergangenen Sonntag reisten wir zu unserem Rückrundenspiel bei der Erstvertretung aus Eilendorf an. Wir starteten gut in die Partie und konnten trotz ziemlich rutschigem Boden unsere Dinger vorne versenken.

Von Beginn an entschied sich Eilendorf für eine offensive Manndeckung gegen unsere Hannah, was uns Anderen allerdings viele Räume offenbarte, die wir auch zu nutzen wussten. Nach ca. 10 Minuten stellte Eilendorf die Abwehr erneut um und spielte für den Rest des Spiels einen Mix aus 6:0 und 5:1. Aber auch gegen diese Abwehr-Umstellung fanden wir regelmäßig unsere Mittel und Wege. Unsere Abwehr stand noch etwas lückenhaft, aber wir konnten heute auf eine bärenstarke Julia im Tor vertrauen, die bei nur einem von fünf geworfenen 7m hinter sich greifen musste.
Somit ging es mit einem 4-Tore Vorsprung in die Pause. Halbzeitstand 10:14.

In der Kabine besprachen wir dann nochmal unser weiteres Vorgehen und wollten das von Marcel gesteckte Ziel „Wir kassieren heute auf keinen Fall mehr als 20 Gegentore!“ weiter in die Tat umsetzen. Und als hätte sich dieser Satz bei jedem von uns eingebrannt, ließen wir in Abschnitt zwei lediglich noch 5 Gegentore zu. Die Abwehr packte gut zu, es wurde um jeden Ball gefightet und unsere Tore erzielten wir entweder über effektive Tempogegenstöße oder schön herausgespielte Möglichkeiten im Angriff. Auch unsere andere Julia am Kreis machte einen astreinen Job und vertrat die verletzte Luka Rachau einwandfrei.
Wir bauten unsere Führung Stück um Stück weiter aus und beendeten das souveräne Spiel letztendlich mit einem verdienten 15:25.

Mit diesem Sieg konnten wir endlich nochmal zeigen, dass wir zurecht den Platz an der Sonne belegen und kommen unserem Saisonziel wieder ein weiteres Stück näher.
Wir danken allen mitgereisten Fans, die für uns an diesem Sonntag auf Kaffee und Kuchen verzichteten und den Weg ins Inda-Gymnasium fanden.

Am Samstag, den 29.02. geht es für uns ins Top-Spiel gegen die Mädels aus Troisdorf in heimischer Halle und hoffen wieder auf Eure Unterstützung!

Für die HSG spielten:
J. Dohmen im Tor, V. Lang (9/3), H. Hafenrichter (6), N. Dietrich (3/1), S. Kersgens, K. Schaaf, J. Heiken (jeweils 2), M. Augustyniak (1), S. Faust, M. Schopmans, J. Pfeifer

📸 unter https://photos.app.goo.gl/yH2rsr4gHW9LGf6Q7 Rüdiger Faust