HSG Merkstein wC – SG Unterrath 39:14 (20:4)

HSG Merkstein – SG Unterrath 39:14 (20:4)

Das erste Heimspiel im neuen Jahr fand unter ganz anderen Voraussetzungen statt, als das Spiel eine Woche zuvor in Solingen. Zwar fehlten Nika und Charlotte immer noch verletzungsbedingt, aber aufgrund der Tabellensituation gingen wir als klarer Favorit in das Spiel. Von Anfang an wurden wir der Favoritenrolle auch gerecht.

Zu Beginn des Spiels vernagelte Emma regelrecht ihr Tor, so dass Unterrath erst in der 11. Minute zum ersten Mal ins Tor traf, der zweite Gegentreffer fiel dann erst nach 18 Minuten. Bis dahin konnten wir auch durch viele Ballgewinne in der Deckung eine Reihe einfacher Gegenstoßtore erzielen. Folgerichtig und in der Höhe verdient ging es mit 20:4 in die Halbzeitpause.

In der zweiten Hälfte probierten wir dann verschiedene Formationen aus, so dass der Angriff zeitweise ein wenig ins Stottern kam. Außerdem ließ die Konzentration und Konsequenz in der Deckungsarbeit gegen Ende auch spürbar nach. So kam Unterrath noch zu einigen zum Teil einfachen, zum Teil aber auch schön herausgespielten Toren.

📷 Rüdiger Faust: https://photos.app.goo.gl/Xwn1UeVQp8ivuBcZ7